filtration von honig bei honningcentralen

Großer Erfolg für norwegischen Honigproduzenten

Als Teil seiner kontinuierlichen Bemühungen, Honig mit hoher Qualität liefern zu können, hat der norwegische Honighersteller und -lieferant Honningcentralen bisher einen Kantenspaltindustriefilter in seine neuen Produktionsprozess eingesetzt, um Fremdkörper wie Wachs oder Bienenflügel aus dem Honig zu entfernen. Jedoch war dieser Filter nicht effizient, da er ständig manuell gereinigt werden musste, und dies zu Ausfallzeiten in der Produktion führte.

Filtering-honey-at-Honningcentralen.jpg

Nachdem das Unternehmen erkannt hatte, dass sie wertvolle Zeit und Rentabilität verloren, sahen sie sich nach einer neuen Lösung um. Mit mehr als 75 Jahren Erfahrung in der Verarbeitungsindustrie wurde Russell Finex von der schwedischen Niederlassung von Honnigcentralen empfohlen. Durch ihre Erfahrungen im Umgang mit Honig konnte Russell Finex den selbstreinigenden Russell Eco Filter® empfehlen. Durch das einfach zu reinigende Design ist dieser Flüssigkeitsfilter leicht ohne Werkzeuge zu montieren und demontieren, und dies ist auch für das Unternehmen sehr nützlich, da jede Sorte Honig eine andere Filtergröße benötigt. Das einzigartige SpiroKlene™-System reinigt die Oberfläche des Filterelements kontinuierlich, wodurch es nicht mehr zu Blockaden kommen kann. Außerdem konnten die Probleme mit dem Druck beseitigt werden, da Überkornmaterial manuell abgeleitet werden kann. 

Lesen Sie mehr

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Anforderungen erfüllen können.

Empfohlene Produkte

Weitere Produkte ansehen

Was unsere Kunden sagen

“Ein effizienter Produktionsprozess mit einem Durchsatz von 2.000 - 2.400 kg/h benötigt wurde und dass der Russell Eco Filter dies ganz einfach geschafft hat. Der Eco Filter besser als unsere vorherigen Maschinen ist, da der Druck viel niedriger ist und alle ungewollten Partikel aus dem Honig entfernt werden können.”
Hege Bjørnbakk, Honningcentralen

Zurück zu den Fallbeispielen