Vibrationssiebmaschine für fein Lötpulver

Ultraschallsieben von Lötpulver

Atomising Systems Ltd. ist auf die Technologie der Pulver- oder Granulatherstellung durch Zerstäubung von Schmelzen spezialisiert. Ein großer Zinnproduzent und -exporteur in China hatte zuvor einen Ultraschallzerstäuber von Atomising Systems Ltd. für seine Anlage zur Verarbeitung von Lotlegierungen (Blei / Zinn) gekauft. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage, der Notwendigkeit, die Rentabilität aufrechtzuerhalten und einer Gesetzesänderung war jedoch ein neues Zerstäubungssystem erforderlich und es wurde ein Zentrifugalzerstäuber von Atomising Systems ausgewählt.

Das resultierende zerstäubte Lötpulver sollte eine Partikelgröße von weniger als 45 Mikron haben und musste daher gesiebt werden, um jegliches Überkorn zu entfernen. Darüber hinaus musste das System Durchsatzraten von 110 kg/Std einhalten. Nachdem Atomising Systems bereits mehrmals mit Siebanlagen ausgestattet worden war, kehrte es zu Russell Finex zurück für eine Lösung.

Screening solder alloys

Nach Produkttests wurden zwei 48” Finex Separators™ ausgewählt. Im Vergleich zu gefederten Einheiten verwenden diese Hochleistungsseparatoren einen Standardantriebsmotor mit einem separaten Vibratorgehäuse, das auf einer Gummifederung montiert ist. Dies ermöglicht eine signifikante Steigerung der Siebeffizienz, wodurch sowohl höhere Durchsätze als auch eine höhere Genauigkeit der Trennung erzielt werden. Zur Ergänzung der Siebe wurden Russell Vibrasonic® Deblinding Systems auf den Siebrahmen installiert, um zu verhindern, dass das Lot die Maschen verstopft.

Laden Sie den vollständigen Artikel herunter: Hohe Qualität siebtechnik für Lötpulver

Empfohlene Produkte

Weitere Produkte ansehen

Was unsere Kunden sagen

“Das Zerstäubungssystem und die Russell Finex Maschinen haben das Produktionsniveau des Unternehmens um mehr als das Vierfache erhöht. Dank der Siebanlagen konnte die betriebliche Effizienz optimiert werden, indem sie Engpässe verhindern und die Produktivität erhöhen.”
Dr. Paul Rose, Atomising Systems

Zurück zu den Fallbeispielen