Durchsatzoptimierung von Vibrationssieben

Richard Kay
Richard Kay
Business Development Manager

Vibrationssiebe bauen auf Vibrationen, um Pulver und Flüssigkeiten abzuschirmen und zu trennen, Verunreinigungen zu entfernen und zur Verbesserung der Qualität Ihrer Produkte. Folgende Tipps werden Ihnen helfen sicherzustellen, dass die Vibrationssiebe mit maximaler Effizienz während der gesamten Lebendauer arbeiten.

Tipp 1 - Stellen Sie sicher, dass ihr Vibrationssieb korrekt eingerichtet ist

Bei angemessener Installation können Sie die Menge der Wartungen, die das Vibrationssieb erfordert, einschränken. Es muss auf einem festem Boden, der keine weiteren Vibrationen zulässt, montiert werden. Das Einrichten der Maschine durch die Anpassung der Gewichtseinstellung kann Ihnen die genaue Höhe der Vibration geben, damit sie Ihrer Anwendung gerecht werden, ohne übermäßige Abnutzung zu verursachen.

Die meisten Hersteller empfehlen eine grundlegende Einlaufzeit. Danach sollten alle Muttern und Schrauben auf Festigkeit geprüft werden, um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten. Das Schwingen der vibrierenden Siebe erfordert das regelmäßige Straffen der Klemmen, da diese, wenn sie sich lösen, Schaden an Siebdecks, Siebrahmen und Dichtungen nehmen können.

Für weitere Informationen, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Vibrationssieb eine optimale Leistung liefert, lesen Sie “6 Wege, um die Strömungsgeschwindigkeit des Vibrationssiebes zu optimieren”.

Vibratory-Sieves-Flow-Patterns.jpg

Tipp 2 – Lagern und handhaben Sie Ihre Siebrahmen und Dichtungen richtig

Siebrahmen-Dichtungen können leicht beschädigt werden. Sie sollten daher mit geeinigten Reinigern, die nicht das Dichtungsmaterial angreifen, gesäubert werden. Sie sollten auch regelmäßig ausgetauscht werden, um eine gute Qualität der Abdichtung zu gewährleisten. Ersatzdichtungen sollten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt gelagert werden. (sehen Sie sich ein Beispiel, wie Sie ihre Produkte lagern können beim Russell (Rahmenschutz) Frame Guard an.

6-tips-to-keep-sieve-running-smoothly.jpgTipp 3 – Benutzen Sie qualitative Siebe

Der Gewebestoff kann sich mit der Nutzung ausdehnen, also überprüfen Sie regelmäßig die Siebspannung, um die Trennungseffizienz zu optimieren. Gewebefehler können ihr Produktionslinie komplett stoppen, daher ist es empfehlenswert dass Sie einen Ersatz für den Fall des Gewebeversagens bereithalten. Dies wird die für Sie entstehenden Ausfallzeiten begrenzen. Die meisten Siebgewebeschäden entstehen durch falsche Handhabung und Lagerung der Siebe. Stellen Sie daher sicher, dass ihre Ersatzteile adequat verpackt und geschützt werden und verstauen Sie sie geschützt. 

Um sicherzustellen, dass Ihre Siebgewebe eine lange Lebensdauer haben und genaue Trennung liefern ist es wichtig, dass Sie erfahrene Sieb-Lieferanten verwenden. Hochwertige Lieferanten nutzen fortschrittliche Verbindungstechniken, um sicherzustellen, dass das Sieb die richtige Spannung hat. Das verlängert die Lebensdauer und verhindert das Durchhängen, welches übermäßigen Verschleiß und reduzierte Siebleistung zur Folge hat. Diese Lieferanten stellen auch sicher, dass Ihre Gewebesiebe ordnungsgemäß, ohne scharfe Kanten, welche den Betreiber und das Gittersieb beschädigen können, fertiggestellt sind. Seriöse Anbieter benutzen außerdem hochwertige Gewebe, welche nicht nur länger halten, sondern auch genaue Lochweiten haben, welche eine konstante Produktionsqualität gewährleisten. Lesen Sie unseren Blog-Eintrag “Drei Gründe für die Verwendung von hochwertigen Geweben”.

Tipp 4 - Führen Sie regelmäßige Wartungskontrollen an den Siebkomponenten durch

Weitere Bestandteile, die regelmäßige Wartungskontrollen erfordern, sind Klemmen, welche in gutem Zustand sein müssen, um eine ausreichende Abdichtung zu bieten und um Bewegungen der Siebanlagen zu verhindern, die einen übermäßigen Verschleiß verursachen würden. Flexible Verbindungen müssen auf Verschleiß, Spaltung und Auslaufen geprüft werden, die auftreten, wenn sich die Klemmen weder horizontal noch vertikal frei biegen können. Lesen sie unseren Blog-Eintrag “Flexible Verbindungen an Vibrationssieb-Maschinen”. Federungen aller Arten, wie z.B. Gummi- oder Sprungfedern, müssen ebenso gewartet werden um die Schwingungen effizient auf die Siebdecks übertragen zu können.

Pharmaceutical-Sieve--Filter-Spares.jpgTipp 5 – Kaufen Sie Original-Ersatzteile

Die meisten Hersteller bieten ein empfohlenes Ersatzteil-Paket an. Dieses enthält Verbrauchsmaterialien, welche eine routinemäßigen Austausch erfordern.

Der Kauf von Originalersatzteilen, die speziell für Ihre Vibrationssiebe entworfen und geprüft wurden, ist ein offensichtliches Verfahren zur Sicherstellung, dass diese auch effizient laufen. Qualitativ minderwertige Kopien können billiger sein, halten aber nicht so lange, reduzieren Ihre Siebeffizienz und -genauigkeit und können sogar zu Schäden an anderen Bestandteilen des Gerätes führen. Auf lange Sicht gesehen kostet Sie das also mehr! Lesen Sie hierzu unsere Fallstudie zum Thema “Russell Finex übernimmt die führende Rolle in Sachen Kundenbetreuung”.

Tipp 6 – Ziehen Sie Ihr Handbuch bei der Durchführung von Instandhaltungen hinzu

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie immer ihre Bedienungsanleitung vor der Durchführung von Wartungsarbeiten hinzuziehen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Lieferanten oder sprechen mit einem erfahrenen technischen Kundendienst.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Anforderungen erfüllen können.

Empfohlene Produkte

Weitere Produkte ansehen

Zurück zu News & Veranstaltungen