Klemmprobleme ueberwinden

Richard Kay
Richard Kay
Business Development Manager

Über- und Unterspannung der Vibrationssiebe können Ursache vielerlei Problemen sein, was zu einer verringerten Wirksamkeit führt. Wir führen hier einige der häufigsten Beispiele auf, wie man diese Probleme beseitigt

Es gibt zwei Hauptmethoden, wie sich Vibrationssiebe spannen lassen: die schnellspannende Knebel-klemme und die herkömmlichen Band-Klemmen (Schellen).Die Knebelklemme wird an vielfassenden Kontrollsiebmaschinen, wie dem Russell Compact Sieve genutzt. Diese Klemmen ermöglichen einen schnellen werkzeuglosen Abbau, welcher unerlässlich während des Produktwechsels oder der Wartung ist. In den meisten Fällen ist die Bandklemme (Schelle) eine zweiteilige Konstruktion, die an jedem Gelenk eine Mutter und eine Schraube verwendet, um die Klemme am Sieb zu sichern. Diese Klemmen werden daher häufiger an Sortiermaschinen wie den Finex Seperator verwendet, bei denen mehere Produktanteile erforderlich sind.

Band-Clamps.jpg                                             Toggle-Clamps.jpg

Typische Band-Klemmen (Schellen)      Typische Knebel-Klemmen

Überspannen der Knebel-Klemme

Eine kontinuierliche Überspannung bei Knebel-Klemmen kann eine Verformung des Siebdecks herbeiführen. Dies kann zu undichten Stellen an und um die Geweberahmen-Dichtungen führen. Durch die ständige übermäßige Kraft, die auf die Klemme wirkt, kann diese selbst auch brechen.

Unterspannen der Knebel-Klemme

Russell-Clamp-Assist.jpg

Wenn die Knebel-Klemme nicht fest genug gespannt ist, kann Bewegung des Panwork (Schwenkarbeit?) auftreten. Dadurch kommt es zur Reibung zwischen der Klemmplatte und dem Siebdeck und verursacht eine Überhitzung der Klemmplatte. Dies wird schließlich zum Brennen der Plattform und zur Verfärbung des Panwork führen. Die Geweberahmen-Dichtungen unterliegen ebenfalls übermäßigem Verschleiß und verursachen so vorzeitiges Versagen.

Lösung

Um beiden Problemen aus dem Weg zu gehen empfehlen wir, dass die Klemmen regelmäßig während routinemäßiger Wartung auf richtigen Spannungsdruck geprüft werden. Den Russell Clamp Assist Drehmomentschlüssel zu verwenden ist eine Möglichkeit zur Gewährleistung, dass Ihre Klemmen richtig eingestellt sind.

Überspannen der Band-Klemmen (Schellen)

Das Überspannen von Schellen kann zu Verzerrungen des Spannbolzen, Beschädigung von Muttern und Gewinde und in den meisten Fällen zum Angreifen der Befestigungen führen. In diesem Falle müsste der Bolzen abgeschnitten und ersetzt werden. Übermäßiges Anziehen kann auch dazu führen, dass die Schrauben abbrechen. Außerdem kann es zu Verzerrungen am Flansch des Siebdecks kommen.

Unterspannen der Band-Klemmen (Schellen)

Wenn die Band-Klemme nicht fest genug ist, wird sich der Panwork, mit dem sie verklemmt ist, bewegen. Dadurch kommt es zur Wärmeentwicklung und das kann dazu führen, dass die Geweberahmen-Dichtungen anfangen zu brennen und somit vorzeitig ausfallen. In Extremfällen kann sich der Panwork von der Maschine ablösen, was die Sicherheit Ihrer Mitarbeit gefährdet!

Band-Clamp--Hammer.jpg

Lösung

Um diese beiden Probleme zu lösen ist es unerlässlich, dass auf einen gleichmäßigen Spannungsdruck um den Flansch, an dem die Klemme befestigt ist, geachtet wird. Dies kann durch leichtes Klopfen auf die Klemme mithilfe eines Gummihammers erreicht werden. Die Klemme sollte dann mit der empfohlenen Drehmomenteinstellung der Bedienungsanleitung angezogen werden. Diese finden Sie in unserem Customer Portal (Kundenportal).

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Anforderungen erfüllen können.

Empfohlene Produkte

Weitere Produkte ansehen

Zurück zu News & Veranstaltungen