Home Neuigkeiten Verbesserung nachhaltiger Kunststoff-Recyclingverfahren

Verbesserung nachhaltiger Kunststoff-Recyclingverfahren

Februar 11, 2021

Wie der Russell Finex Liquid Solid Separator™ und Finex Separator ™ Unternehmen dabei helfen können, die Effizienz ihres industriellen Recyclingprozesses für Kunststoffe zu erhöhen

Im Vereinigten Königreich werden jedes Jahr fast 5 Millionen Tonnen Kunststoff verbraucht, von denen nur 32 % recycelt werden. Laut eines aktuellen, Anfang des Jahres veröffentlichten Berichts der BPF (British Plastics Federation) könnte die Menge der im Vereinigten Königreich recycelten Kunststoffe bis zum Jahr 2030 um das bis zu 3,5-fache steigen, wenn die richtige Infrastruktur und die richtigen Anreize geschaffen würden.[1]

Angesichts der wachsenden Nachfrage nach einer Verbesserung der Recyclingeffizienz wird die Recyclingindustrie im Vereinigten Königreich im kommenden Jahrzehnt weiter wachsen. Während die Kunststoffindustrie insgesamt einen positiven Einfluss auf diese laufende Herausforderung hat, Kunststoffabfälle zu reduzieren, muss noch viel getan werden, um die nachteiligen Umweltauswirkungen von Kunststoffen zu verringern. Der Recyclingprozess muss reformiert und verbessert werden, um die jährliche Recyclingrate von Kunststoffen zu erhöhen.

Wie werden Kunststoffe recycelt?

Die gängigste Art des Kunststoffrecyclings ist das werkstoffliche Recycling. Dabei werden Kunststoffe zu Kunststoffgranulat verarbeitet, um daraus neue oder ähnliche Produkte herzustellen (dieses Verfahren wird als Kreislaufwirtschaft bzw. „Open-Loop“-Recycling bezeichnet). Bei einem werkstofflichen Kunststoff-Recyclingverfahren sind mehrere Schritte erforderlich, von denen einige kombiniert oder weggelassen werden können. Diese Schritte sind:

  1. Sammeln und Sortieren von Kunststoffflaschen
  2. Waschen der Flaschen oder Kunststoffe
  3. Zerkleinern
  4. Separation
  5. Aufbereitung (Compoundieren)

Um sicherzustellen, dass mehr Kunststoffabfälle auf nachhaltige Weise recycelt werden können, ist eine Optimierung der einzelnen Schritte dieses mechanischen Recyclingprozesses erforderlich. Obwohl es theoretisch möglich ist, alle Kunststoffe zu recyceln, werden nicht alle recycelt, und bestimmte Kunststoffe können nicht gemischt und zusammen recycelt werden. PVC, PET-Kunststoffe und HDPE-Kunststoffe sind drei der am häufigsten recycelten Kunststoffarten, in der Regel werden diese Kunststoffe mithilfe mechanischer Verfahren sortiert und getrennt.

4355eb1114f7015f8e106b22768f3672_f17952

Mit welchen Herausforderungen sieht sich die Kunststoffrecyclingindustrie konfrontiert?

Die Bestrebungen der Kunststoffrecyclingindustrie um mehr Nachhaltigkeit sind mit vielen großen Herausforderungen verbunden. Die Minimierung des Energiebedarfs und die Förderung der Wiederverwendung bereits vorhandener Materialien sind jedoch zwei entscheidende Faktoren, die in Angriff genommen werden können, um den Kunststoff-Recyclingprozess für viele Unternehmen zu optimieren. Dies kann zum einen durch die Rückgewinnung von Kunststoff-Waschwasser, und zum anderen durch die effiziente Entfernung von Verunreinigungen bei der Entstaubung von Kunststoffgranulat erreicht werden.

Zwei Maschinen von Russell Finex wurden optimiert, um diesen Prozess zu verbessern: der Russell Liquid Solid Separator™ und der Finex Separator™.

Der Russell Liquid Solid Separator™ ist eine kompakte und erschwingliche Maschine, die als optimale Lösung für die Entfernung von Feststoffen aus Abwässern konzipiert ist. Dieser industrielle vibrationsfreie Zentrifugalabscheider behandelt das Waschwasser und trennt neben Kunststoffen u.a. auch weiche oder faserige Feststoffe mit hoher Kapazität und einer Feinheit von bis zu 20 µm.

Der Finex Separator™ ist ein innovativer Vibrationsseparator, der für die akkurate Fraktionierung und Klassierung von Schüttgütern, Flüssigkeiten und Schlämmen entwickelt wurde. Für zerkleinertes oder gemahlenes Kunststoffgranulat erzielt die Maschine eine höhere Siebleistung im Vergleich zu herkömmlichen federgelagerten Vibrationssiebmaschinen

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie die innovativen Maschinen von Russell Finex Unternehmen bei ihren Bemühungen um Nachhaltigkeit unterstützen und die großen Herausforderungen der Recyclingindustrie bewältigen können.

Über Russell Finex

Russell Finex verfügt über mehr als 85 Jahre Erfahrung als Hersteller für innovative industrielle Sieb-, Separations- und Filtrationslösungen für die Recyclingindustrie, von der Kunststoffindustrie bis zum Abwassermanagement. Wenn Sie mehr über unser Programm an Lösungen und die von uns bedienten Branchen erfahren möchten, wenden Sie sich noch heute an einen erfahrenen Vertriebsingenieur von Russell Finex.

 


[1] „Sustainability in the Plastics Supply-Chain“ [Nachhaltigkeit in der Kunststoff-Lieferkette], British Plastics Federation. https://www.bpf.co.uk/Sustainability/sustainability-in-the-plastics-supply-chain.aspx.
Abgerufen am 14. Jan. 2021.

Kontaktieren Sie uns

Unser Expertenteam ist bereit Ihnen zu helfen um Lösungen zu finden die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.