Home Produktvideos Rückgewinnung von Pulverlacken

Rückgewinnung von Pulverlacken

Industrielles Vibrationssieb mit Magnetabscheider entfernt Strahlmittel und Verunreinigungen aus rückgewonnenen Pulverlacken

Industrielle Pulverbeschichtungssysteme haben eine durchschnittliche Transfereffizienz von etwa 60%, das heißt 40% des Pulvers haften nicht an der Komponente, die pulverbeschichtet wird. Dieses Pulver kann aber nicht einfach wiederverwendet werden. Aufgrund der während des Spritzvorgangs gesammelten Verunreinigungen muss das aus der Spritzkabine gesammelte Pulver zurückgewonnen und gesiebt werden, bevor es wieder verwendet werden kann.

Verunreinigungen können Schmutz, Fasern, Sand oder Metallpartikel aus anderen Maschinen umfassen, diese können die Qualität des fertig beschichteten Produkts beeinträchtigen. Im Hinblick auf die Branchen, in denen die Pulverbeschichtung weit verbreitet ist, wie Luft- und Raumfahrtindustrie, Automobilbau und Maschinenbau dürfen bei der Qualität keine Kompromisse eingegangen werden. Die Pulverlackierung folgt häufig einem Strahlmittelprozess, wie z.B. Glasperl- oder Sandstrahlen der die Oberfläche des Bauteils für die Beschichtung vorbereitet. Dadurch können Strahlmittel-Partikel in überschüssigem Pulver gefunden werden, die vor der Wiederverwendung entfernt werden müssen.

In diesem Produktvideo wird das Russell Compact Sieve® mit Magnetabscheider verwendet, um Pulverlack für die Rückgewinnung zu sieben, wodurch alle Verunreinigungen, einschließlich der Strahlmittel-Partikel mittels des Siebgewebes und der Vibrationsbewegung der Maschine entfernt werden. Alle eisenhaltigen Partikel, die fein genug sind, um durch das Siebgewebe zu fließen, werden durch den Magnetabscheider entfernt.

Der Easy-Clean Magnetic Separator™ bietet eine komfortable Möglichkeit, feine Eisenverunreinigungen aus industriellen Pulvern zu entfernen. Rost, Edelstahlspäne und abgenutzte Partikel aus Maschinen lassen sich leicht mittels dieses integrierten Magnetrosts entfernen. Das gesamte Pulver wird über die Magnetstäbe geleitet, wobei die eisenhaltigen Verunreinigungen an den Stäben haften bleiben, während gutes Pulver hindurchfließt. Der Magnetabscheider ist so konzipiert, dass er eine optimale Abdeckung des Magnetfelds gewährt, sein leicht zu reinigendes Design reduziert die Wartungszeit.

Das Russell Compact Sieve® bietet eine hochleistungsfähige Lösung für die Kontrollsiebung von Pulverlacken für die Rückgewinnung und entfernt alle Verunreinigungen. Die industrielle Vibrationssiebmaschine ist in verschiedenen Größen und Konfigurationen erhältlich und lässt sich leicht in bestehende Produktionslinien integrieren. Sie lässt sich problemlos ohne Werkzeug demontieren und reinigen und es gibt eine Vielzahl von Upgrades für spezifische Anwendungen, wie z.B. den Magnetabscheider.

Kontaktieren Sie Russell Finex noch heute bezüglich Ihrer Anforderungen für die Kontrollsiebung von Pulverlacken oder testen Sie jetzt den Interaktiven Anwendungsfinder.

Kontaktieren Sie uns

Unser Expertenteam ist bereit Ihnen zu helfen um Lösungen zu finden die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.